Arbeitskreis Krisenresilienz

Ein Arbeitskreis der Polytechnischen Gesellschaft

Engagement des Arbeitskreises

Der Arbeitskreis engagiert sich auf verschiedene Weisen: Es gibt jährlich neue von den Mitgliedern organisierte Vorträge, besondere Veranstaltungen, wie zum Beispiel ... oder einzelne langfristige Projekte. Auf der Seite des Arbeitskreises können Sie sich einen Überblick über kommende Vorträge, vergangene Veranstaltungen oder andere Errungenschaften im Sinne der ... verschaffen.

Kommende Veranstaltungen

image
Fokusthema Krisenresilienz

Klug Vorsorge treffen

Wie man sich auf Notlagen vorbereitet

 

Workshop

Donnerstag, 18.01.2024, 15:00 bis 19:00 Uhr

Ort: Campus Westend Goethe Universität, Seminarhaus Raum: 5.104 SH

Dozent: Florian Grün

Anmeldung

image
Fokusthema Krisenresilienz

Planspiel Krisenmanagement

Wie ein Krisenstab funktioniert

 

Workshop

Donnerstag, 25.01.2024, 15:30 bis 19:00 Uhr

Donnerstag, 01.02.2024, 15:00 bis 19:00 Uhr (Planspiel)

Ort: Campus Westend Goethe Universität, Seminarhaus: Raum 5.104 SH

Dozent: Elias Spreiter

Anmeldung

image
Fokusthema Krisenresilienz

Was tun wenn's brennt

Aspekte der Brandschutzerziehung

 

Workshop

Donnerstag, 08.02.2024, 15:00 bis 19:00 Uhr

Ort: Campus Westend Goethe Universität, Seminarhaus: Raum 5.104 SH

Dozentin: Katrin Sgroi

Anmeldung

Ansätze

Bewusstsein schaffen und Fähigkeiten vermitteln

  • Angebote für Lehrkräfte in der Aus- und Weiterbildung entwickeln
  • in Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Lehrkräfteausbildung und der professionellen Krisenvorsorge
  • Wege und Mittel aufzeigen, um Resilienz zu einem Querschnittsthema verschiedener Schulfächer zu machen
  • Spielerische Ansätze fördern

Kompetenzen organisieren zur schnellen Mobilisierung im Krisenfall

  • „Kataster der Krisenfähigkeiten“ als zivile Reserve für Frankfurt mit Fokus auf Vereinen, Einrichtungen, Unternehmen aufbauen
  • Bedarfe der städtischen Einrichtungen der Krisenvorsorge ermitteln
  • Interessierte PTG-Mitglieder aus krisenrelevanten Organisationen in Frankfurt für ein solches Kataster gewinnen

Im Stadtteil gemeinsames Handeln im Krisenfall üben

  • Strukturen schaffen, um die Menschen im Notfall schnell zu erreichen und zu informieren
  • Persönlichkeiten als Lotsen für Krisen- und Katastrophenfälle aufbauen
  • Vorhandene Netzwerke in den Stadtteilen nutzen
  • Im Stadtteil Planspiele als Krisenübung durchführen

Krisenvorsorge als Veranstaltungsthema etablieren

  • Resilienz und Krisenvorsorge häufiger zum Gegenstand der Vortragsreihe machen
  • Exkursionen zu Einrichtungen und Orten der Krisenvorsorge anbieten

Veranstaltungen im Rückblick

Ihre Ansprechpartner im Arbeitskreis Krisenresilienz

Stefan Cornel Koordinator
Dr. Andreas Pesch Referent Projekte und Kommunikation
pesch@polytechnische.de